Koeln-Natanz.de

انجمن کلن- نطنز

 

  

Startseite

Über uns

 

 

 

فارسی

 

 

 

 

Klimanotstand in Köln – Wassernotstand im Iran

Film und Diskussion

Eine der Hauptauswirkungen des Klimawandels wird die Veränderung des globalen Wasserhaushalts sein. Für Köln bedeutet das Hochwassergefahr im Wechsel mit Niedrigwasser. Eine Vertretung der Stadtentwässerungsbetriebe Köln wird dazu Einblicke geben. Die Situation im Iran ist noch weitaus dramatischer und wird in dem Film "Karoon" von Mohammad Ehsani sehr eindrucksvoll beschrieben. Die Flusslandschaft wandelt sich vom Feuchtgebiet zum Ödland.

Bitte melden Sie sich aufgrund der CoronaSchutzVerordnung 

verbindlich an unter

vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de,

die Plätze sind begrenzt.

 

Donnerstag  12.11.2020

19:00 - 21:00 Uhr

 

FORUM Volkshochschule im Museum

am Neumarkt,

Cäcilienstr. 29-33,

50667 Köln, Altstadt-Süd

 

Eintritt frei

 

 

■ Ein Temperaturanstieg von 2,2 Grad in Natanz in den letzten 10 Jahren

"Die Lufttemperatur ist in den letzten 10 Jahren im Monat Juli dieses Jahres durchschnittlich …

 

■ Presseerklärung: Partnerschaft mit einer Stadt im Iran angestrebt

Am Freitag den 7. Oktober 2016 wurde im Forum für Fotografie der Verein „Köln-Natanz, Partnerschaft für Nachhaltigkeit“ gegründet. Zweck des Vereins ist eine Partnerschaft zwischen Köln und der Stadt Natanz im Iran, die nachhaltige Entwicklung der Stadt Natanz zu fördern.

 

■ 22.09.2017- Natanz Radlern

Verein der Radfahrer in Natanz organisiert für jeden letzten Freitag im Monat das Radfahren solidarisch mit Radlern in der ganzen Welt um co2 Emissionen zu verringern.

 

 

 

 

 

■ Iranischer Dokumentarfilm: Matricide mit anschließender Podiumsdiskusssion

Sachbericht

24. Oktober 2017 19.30 Uhr

Ort: FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt

Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln

Nach mehrmonatiger Planung und Werbung kam es am 24. Oktober zur angesetzten Veranstaltung. Offiziell veranstaltet von

 

■ 13.10.2017- Natanz Holländische  Radlern in Natanz

Am Freitag 13 Okt. ist eine Gruppe der Radfahrer aus den Niederlanden in Natanz angetroffen. Die Radfahrer waren als Gast bei den Umweltaktivisten.

 

Matricide

Dokumentarfilm Iran 2016, Regie: Komeil Somani

Eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen belegen die Gefährdung der Wasserressourcen im Iran und die fortschreitende Desertifikation in einigen Teilen des Landes.

 

 

 

 

■ Grabstätte Mohammadali Djamalzadeh besteht fort

Von Iranische Gemeinde in Deutschland e.V

Seit November 2017 ist es über zwanzig Jahre her, dass …

 

Natanz, eine Stadt mit großem Potenzial!

Im Rahmen der Agenda 21 ist es möglich eine Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit und Bürgerbeteiligung in Bewegung zu setzen.

 

Eine Reise, die bewegt

Ali Bokai, der Vorsitzende unseres Vereins Köln-Natanz, hat von Mitte Februar bis Anfang April eine Reise in den  Iran unternommen…

 

■ „Matricide

Filmvorführung mit Podiumsdiskussion

24. Oktober 2017 19.30 Uhr

VHS-Forum

Rautenstrauch-Joest-Museum

Cäcilienstraße 29, 50667 Köln

 

Natanz im Wandel

Perspektiven einer Nachhaltigkeits-Partnerschaft Köln-Natanz

Im Frühjahr hat eine Gruppe Umweltschutz-Interessierter aus Köln und Bonn den Iran besucht und unter anderem an einer Konferenz- und Ausstellungsreihe der Stadt Natanz zum Thema Umweltschutz teilgenommen. Auf Grundlage des Austausches mit dortigen Umweltschutzaktivsten und NGOs sowie Vertretern der Stadtrat ist die Idee einer Nachhaltigkeits-Partnerschaft Köln – Natanz entstanden.

 

 

 

 

Adresse:                              آدرس پستی    

Köln-Natanz e.V. c/o Köln-Agenda e. V.

Melchiorstr. 3

50670 Köln

e-Mail:

info@koeln-natanz.de

 

Bankverbindung:                              حساب بانکی

Köln-Natanz Partnerschaft für Nachhaltigkeit e.V.

IBAN: DE55 3705 0299 0000 4742 38

BIC: COKSDE33XXX